Unser Haus

Die WarnowPflege ist eine moderne Wohn- und Lebensform für hilfe- und pflegebedürftige Menschen. Bei uns stehen eine familiäre Atmosphäre und tägliche Aktivitäten im Vordergrund. Unser Ziel ist es, die Lebensqualität für unsere Bewohner so hoch wie möglich zu erhalten – dabei spielen neben der Pflegequalität und einer umfassenden Versorgung auch die Selbstständigkeit und eine bunte Freizeitgestaltung wichtige Rollen. In unseren kleingliedrigen Hausgemeinschaften findet jeder Bewohner seinen Platz und eine Aufgabe. Die jeweilige Bezugspflegekraft ist dabei Stütze, Begleiter und ein verlässlicher Partner, regt aber auch immer wieder zur Autonomie an. Mit Musik- und Kunstnachmittagen, Ausflügen und geselligen Feierlichkeiten schaffen wir regelmäßig kleine Höhepunkte.

Philosophie

Der Grundsatz unserer Einrichtung lautet: „So viel Selbstständigkeit wie möglich, so viel Hilfe und Pflege wie nötig!“

Das Ziel unserer Pflege und Betreuung ist es, für die Bewohner und allen uns anvertrauten Menschen ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Individualität und ein damit verbundenes Wohlbefinden zu erhalten bzw. zu erreichen. Denn unsere Einrichtung soll für die Bewohner „ihr Zuhause“ sein.

Deshalb begegnen wir jedem Bewohner mit Achtung und Respekt vor seiner Einzigartigkeit. Der Wert und die Würde eines Menschen sind unantastbare Güter, die auch durch Krankheit, Alter, körperliche, geistige oder seelische Behinderungen nicht verloren gehen.

Wir verstehen unsere Arbeit als Beziehungs- und ganzheitliche Pflege. Wir nehmen die Bedürfnisse und Sorgen unserer Bewohnerinnen und Bewohner und auch deren Angehörigen ernst und suchen gemeinsam nach Lösungen.

Glaube und Weltanschauung können im Alter einen besonderen Stellenwert erhalten. Es ist uns ein Anliegen, Bewohnerinnen und Bewohnern Unterstützung zu geben, ihren Glauben zu leben. Darüber hinaus legen wir Wert auf eine menschenwürdige Sterbe- und Trauerbegleitung.

Die Pflege und Betreuung wird für jede Bewohnerin und jeden Bewohner individuell geplant: Der Bedarf wird ermittelt, Ziele werden formuliert und Maßnahmen werden festgelegt. Der Pflegeprozess wird in einem verbindlichen Dokumentationssystem festgehalten. Dabei erbringen wir unsere Leistungen nach den Prinzipien der Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit. Nicht befriedigende Qualität beheben wir umgehend.

Wir sind bestrebt, den Bewohnern unseres Pflegezentrums eine hohe Pflegequalität zu garantieren. Dazu ist es notwendig, dass eine vertrauensvolle und kooperative Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitern des Pflegezentrums und allen Kooperationspartnern besteht.

Außerdem suchen wir das Gespräch mit den Angehörigen und Freunden der Bewohner, da sie durch ihre Erfahrungen in der Beziehung zu dem Bewohner uns helfen können, dessen physische, psychische und sozialen Bedürfnisse zu erkennen und zu berücksichtigen.

Um die Fachkompetenz aller Mitarbeiter unserer Einrichtung zu fördern, führen wir regelmäßig Weiterbildungen durch. Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter bekommt die Gelegenheit mitzugestalten. Sie bringen ihr Wissen und ihre Fähigkeiten mit großem Einsatz ein. Der Beitrag eines jeden ist für uns wichtig.

Klare Aufgabenbeschreibungen und die Delegation von Kompetenzen und Verantwortung ermöglichen und stärken selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln. Durch kooperatives Führungsverhalten und durch eine offene und verbindliche Kommunikation fördern wir die Zusammenarbeit.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Bewohner.

Leitung

Thomas Blum

Geschäftsführung

Telefon: (038461) 9164 252
Eine E-Mail schreiben

Susanne Lübstorf

Pflegedienstleitung

Telefon: (038461) 9164 250
Eine E-Mail schreiben

Jennifer Fox

Verwaltungsleitung

Telefon: (038461) 9164 251
Eine E-Mail schreiben